Blockaden ändern? Was heisst denn das?

Haben Sie auch Blockaden? Ja ganz sicher haben Sie das. Die Frage ist stört Ihnen etwas – wo Sie merken oder fühlen, dass es geändert werden könnte?

Bevor eine mögliche Blockade überhaupt geändert werden kann, sind ein paar Fragen nötig.

  • Was stört Sie?
  • Was braucht es dazu, damit etwas geändert wird?
  • Wie soll sich der neue Weg gestalten?

Wir alle sind in der Lage, oft selbst zu heilen. Diese Weiterbildung zeigt mir, wie ich die Information weiter geben kann.

Ich meine nicht, technisch, sondern nur im Denken und Glauben.

Auch hier gibt es Programme die über die Jahre gespeichert wurden. Im einen haben wir sie selber programmiert und im anderen wurden sie uns allen mitgegeben.

Durch die Ausbildung zum Energy Coach lerne ich zurzeit einiges über Emotionen und dergleichen. Die bestehenden Blockaden verursachen oft ein Stopp in etwas, wo sich der einzelne nicht erklären kann. Dieser Stopp kann neutralisiert werden, d.h. die eigentliche Erinnerung bleibt, aber das negative wird mit positiven Energien gelöst.

Würde man die Emotion löschen, besteht die Gefahr, dass dadurch ein «Loch» entsteht und etwas anderes rein rutscht. Abgesehen davon ist es besser die Emotion als Erinnerung zu behalten, also komplett zu löschen.

In dieser Ausbildung habe ich auch gelernt, dass alles Energie ist. Und Energie kann auch schmutzig werden, das gereinigt werden kann.

AURA ist ein Bereich ausserhalb des menschlichen Körpers. Bei jedem ist es anders, aber bei allem ist eine AURA vorhanden.